Schulausfall, was nun? Lernen geht trotzdem ...

Auf diesen Seiten könnten die Kinder während der unterrichtsfreien Zeit lernen und arbeiten:

 

 

Notfallbetreuung

Liebe Eltern,

bisher haben alle Holtenauer Eltern die Betreuung Ihrer Kinder organisieren können ohne die Notfallbetreuung nutzen zu müssen. Dafür ein ganz großes Lob aus der Schule. Wir wissen, wie schwierig die Situation zu Hause werden kann und dass  von Ihnen gerade große Herausforderungen gemeistert werden.

Aber bisher ist erst die erste Woche geschafft und wir wissen nicht, wie lange diese Situation noch andauert oder wie sie sich verändert. Eine Notbetreuung wird in der kommenden Woche wie auch in den Osterferien für diejenigen Kinder aufrechterhalten, deren Eltern in den systemrelevanten Berufen (siehe Formular unten) arbeiten und unser Land am Laufen halten.

Für die Planung sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen, um dem Schulamt Bedarfe für die Notbetreuung in der Osterferienzeit zu melden. Neu auftretende oder veränderte Bedarfe werden wir spontan (bis 15 Uhr des Vortages) berücksichtigen, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Bitte melden Sie sich dafür unter meike.becker@gs-holtenau.de oder john@betreute-holtenau.de

Bitte geben Sie Ihrem Kind zu Beginn der Notfallbetreuung das ausgefüllte Formular (unten anklicken) mit oder schicken Sie es mir per Mail zu.

Wir werden versuchen, Sie so gut wie möglich zu unterstützen und hoffen, dass alle gesund durch diese schwierige Zeit kommen.

Herzliche Grüße

Meike Becker

-Schulleiterin-

Erklärung Eltern

 

Mathe "mobil"

  Das Mathe"mobil" bringt Mathematik zum Anfassen und Weiterdenken in die Schule. Bis zu den Osterferien haben unsere Schüler und Schülerinnen die Gelegenheit, an 17 verschiedenen Stationen spielerisch ihre mathematischen Fähigkeiten zu erweitern. Im Mathefachraum steht die attraktive Mathewerkstatt bereit und wird in ausgewählten Unterrichtsstunden von den Kindern besucht. Hier erfahren die Kinder, dass Mathematik mehr als "Rechnen" ist.

   

 

21.2.20 Catering für die Landesrunde der MO

Gemeinsam mit der schleswig-holsteinischen Bildungsministerin Karin Prien und den Mitarbeitern der Kinderküche auf Tour machten sich einige unserer Drittklässler trotz des beweglichen Ferientages auf ins Muhlack Küchenstudio und steckten über 600 Käsespieße mit Weintrauben, zauberten Tomaten- Morzarella-Sticks und backten Berge von Müslikeksen. Das alles für die Landesrunde der Matheolympiade am darauffolgenden Tag. Denn auch zwei unserer Holtenauer Kinder hatten es bis ins Finale geschafft und knobelten in der Kieler Uni mit 200 anderen Kindern um die Wette an schwierigen Aufgaben.

Da braucht man schließlich viel gesunde Nervennahrung!

    

20.2.20 Fasching

Ob im Klassenraum, im Lehrerzimmer oder in der Turnhalle bei Discomusik und Bewegungsbaustelle, an diesem Tag ist bei uns überall PARTY :) ... Feen, Hexen, Clowns, Einhörner, Fußballer, Polizisten, ... und viele weitere bunte Gestalten erobern die Schule.

 

             

 

PETZE - Ausstellung

"Echt Klasse!" ist das Motto der PETZE Ausstellung für Grundschüler. Die eigenen Gefühle wahrnehmen, erkennen, wann Geheimnisse gut und wann schlecht sind, wissen, wie man sich Hilfe holt, seine Rechte als Kind kennen und deutlich Nein sagen, wenn man ein mulmiges Gefühl im Bauch hat ... das alles sind Dinge, die die Wander-Ausstellung zur Prävention gegen sexuellen Mißbrauch und Gewalt den Kindern spielerisch nahebringt. Für die Grundschule Holtenau ist das einer der vielen wichtigen Bausteine um Kinder selbstbewusst und stark für´s Leben zu machen.

         

 

14.2.20 Freitagspräsentation

Egal ob 1x1 mit Pippi Langstrumpf, Kartenkunde Deutschland oder Detlev von Liliencorns "Trutz, Blanke Hans" ... unsere regelmäßigen Freitagspräsentationen geben den Kindern die Gelegenheit, den anderen Klassen von dem zu berichten, was sie in den vergangenen Wochen erarbeitet und erlebt haben. Auch Eltern sind zahlreich im Publikum vertreten und staunen oft nicht schlecht, wie selbstverständlich ihre Kinder das Mikrofon in die Hand nehmen und mit welcher Freude sie Gelerntes vortragen. Wir freuen uns stets über viele Zuschauer.

31.1.20 Wanderausstellung Wattvögel

Derzeit gastiert eine Wanderausstellung des Multimar Wattforums an der Fritz-Reuter-Schule in Friedrichsort. Der freundlichen Einladung des dortigen Rektors folgten wir gerne und konnten tolle Informationen zum Thema Wattvögel erarbeiten. Hören, Sehen, Fühlen und selber Ausprobieren machen diese Ausstellung so attraktiv, dass die Kinder intensiv und konzentriert arbeiteten um die Fragen zu den acht Wattvögeln beantworten zu können.

30.1.20 Besuch bei der Feuerwehr Kiel

Zu Besuch bei auf der Feuerwache in Kiel konnten die Drittklässler hautnah miterleben, wie ein Einsatz bei der Feuerwehr aussieht. Sie durften einen Blick in die Leitzentrale werfen, mit der Drehleiter in die Lüfte steigen, die schwere Montur für Brandeinsätze anlegen undim Einsatzfahrzeug Platz nehmen. Wir danken den Kollegen der Berufsfeuerwehr herzlich, für das geduldige Beantworten aller Kinderfragen und für die Möglichkeit eines wirklich beeindruckenden Ausflugs.

Kläranlage Bülk

Zum Thema "Der Kreislauf des Wassers" durften sich unsere Viertklässler die Aufbereitung des Schmutzwassers in der Kläranlage Bülk anschauen.

 

Vorlesewettbewerb der Grundschulen 2020

Dies sind die vier Gewinner des diesjährigen Vorlesewettbewerbs der dritten Grundschulklassen. Die Kinder hatten zu Aufgabe zuerst einen eigenen geübten Text und dann einen unbekannten Text flüssig, betont und fehlerfrei vorzulesen. Viele nahmen diese Herausforderung motiviert an. Einen ganz herzlichen Glückwunsch an unsere vier Klassensieger, von denen die beiden stärksten nun in der Kreisrunde in Friedrichsort gegen andere Kieler Schulen antreten. Dabei wünschen wir ganz viel Erfolg ... aber vor allem weiterhin so viel Spaß beim Lesen!

16.1.20 Forschungsexpress

Heute war der "Forschungsexpress" zu Besuch in den beiden 3. Klassen. Eindrucksvolle Experimente brachen den Kindern die Themen Feuer und Wasser näher. In voller Forschermontur konnten die Schüler und Schülerinnen selbst Hand anlegen. Eigenes Handeln und Ausprobieren unter der Anleitung externer Experten ermöglicht den Kindern einen vielseitigen Zugang zu den Unterrichtsthemen. Wir freuen uns sehr, dass die Stadt Kiel derartige Bildungsprojekte unterstützt.

        

Januar 2020 Frühradfahren

Im ersten und zweiten Schuljahr können unsere Kinder im geschützten Raum der großen Turnhalle ihre Fähigkiten im Radfahren zeigen und verbessern. Verschiedene Übungen, die Spaß machen und manchmal auch etwas Mut erforden, helfen den Kindern sicherer zu werden und bereiten auf die Teilnahme am Straßenverkehr vor. Denn dort muss man sein Rad schon gut beherrschen, um nicht in Gefahr zu geraten. Bis Ende Januar stellt uns die Stadt Kiel die Übungsräder zur Verfügung. Eine tolle Aktion!

20.12.19 Weihnachtssingen in der Demenz WG

Am letzten Schultag des Jahres trugen die Kinder fröhlich die Weihnachtsbotschaft in die Demenz WG des Kurt Engert Seniorenstifts in Holtenau. Gemeinsam mit den Bewohnern sangen sie Weihnachtslieder, aßen selbstgebackene Plätzchen und unterhielten sich. Eine tolle Möglichkeit der Begegnung im Stadtteil und eine große Freude für Besucher und Besuchte.

13.12.19 Plätzchen Backen

In der Schulküche duftet es herrlich nach Plätzchen. Kein Wunder, denn 17 kleine Bäcker sind am Werk und kneten, rollen und stechen Plätzchen aus. Dank Elternhilfe und Teigspenden türmten sich bald Berge von leckeren Keksen auf den Tischen. Ein großer bunter Spaß war es, diese dann mit klebrigem Zuckerguss und bunten Streuseln zu verzieren. Dabei durfte natürlich auch genascht werden.... Hauptsache es bleiben noch ein paar Plätzchen für den Besuch im Seniorenheim übrig :) 

 

11.12.19 musiculum Kiel

In der Lern- und Experimentierwerkstatt des musiculum Kiel konnten die Kinder unter Anleitung nach Herzenslust Saiteninstrumente zum Streichen und Zupfen ausprobieren. Dieser Ausflug war nicht nur sehr lehrreich für jung und alt, sondern ermöglichte den unmittelbaren Kontakt mit bekannten aber auch außergewöhnlichen Instrumenten.

29.12.19 Weihnachtsbasteln

Alljährlich am Freitag vor dem 1. Advent bastelt die gesamte Grundschule Holtenau einen ganzen Projekttag lang weihnachtlichen Schmuck für Fenster und Klassenräume oder kleine Geschenke für die Liebsten. Wenn dann die Räume geschmückt sind, die ersten Lebkuchen verzehrt und vielleicht schon ein paar Weihnachtslieder mitgesummt wurden, passt die Stimmung und Advent kann kommen.

28.11.19 Kinderküche auf Tour

  Die "Kinderküche auf Tour" besuchte Klasse 2a und kochte mit den Kindern ein ganzes Menü. Als Vorspeise gab es einen Herbstsalat, zur Hauptspeise knuspriges Ofengemüse mit Paprika- oder Gurkenquark und zum Nachtisch einen Streifenquark. Dazu gab es einen außerordentlich fruchtigen Früchtetee. Die Klasse 2a bereitete in Gruppen je einen Menüteil vor. Sie lasen akribisch die Rezepte, säuberten mühevoll Berge von Feldsalat, kämpften sich durch harte Kürbisse und Kartoffeln, schnippelten Paprika und Gurke, würzten den Quark, maßen genug Zucker ab, zerbröselten Kekse und kochten den Tee samt zubereiteten Früchten. Es war ein Gewusel und geschäftiges Treiben. Schließlich wurde gemeinsam vornehm gespeist und anschließend abgewaschen. Alle haben super mitgemacht, viel Spaß gehabt und sich die anschließende Urkunde mit hölzernem Kochlöffel redlich verdient.

 

Mathematik-Olympiade am 23.11.2019

Nachdem sich im Oktober in der Schulrunde zur Qualifikation für die Regionalrunde der Mathematik-Olympiade 2 Schülerinnen aus den 4. Klassen und 2 Schüler aus den 3. Klassen durchgesetzt hatten, konnten sich diese am Samstag, 23.11.2019 in die Christian-Albrechts-Universität in Kiel zum Regionalentscheid aufmachen.

Julian und Moritz aus der dritten Klasse, sowie Mia und Lea aus der vierten Klasse rechneten und grübelten am Samstag den Vormittag über an knobeligen Aufgaben und gaben ihr Bestes. Julian und Moritz konnten sich mit einem hervorragenden 2. Platz durchsetzen und für die Landesrunde am 22.02.2020 qualifizieren. Wir sind stolz auf die Teilnahme der Vier am Regionalentscheid und sind gespannt auf den Landesentscheid im Februar des nächsten Jahres. Natürlich drücken wir auch dafür fest die Daumen.

 

15.11.19 Vorlesetag

Beim Vorlesequiz in der Stadtbücherei mussten die Kinder erraten, aus welchen Büchern ihnen Texte vorgelesen wurden. Die kleine Hexe, Liliane Susewind und Harry Potter waren ebenso dabei, wie Alice im Wunderland und das Sams. Gespannt lauschten die Kinder den Geschichten und freuten sich darüber, dass sie alle Rätselfragen gemeinsam auflösen konnten.

14.11.19 Laternenumzug

Anlässlich des St. Martins Tages haben auch in diesem Jahr die Schule, die Kirche und der Sportverein zusammen den Laternenumzug durch Holtenaus Straßen organisiert. Nach dem gemeinsamen Singen auf dem Kirchenvorplatz und einem tollen Martinsspiel der Konfirmanden, zogen viele bunt leuchtende Laternen mit großen und kleinen Trägern hinter dem Spielmannszug Holsatia durch die Straßen von Holtenau bis auf den Schulhof. Hier klang der Abend bei Liedern, Gesprächen und leckerem Punsch und Bratwurst vom Schiffercafe gemütlich aus. Eine schöne stimmungsvolle Veranstaltung, die viele Holtenauer Familien und Institutionen zusammenbrachte. Davon wünschen wir uns noch mehr für unsere Kinder...

13.9.19 Lauftag

Unglaublich viel Ausdauer bewiesen unsere kleinen Sportler beim Laufen um den Sportplatz. 15, 30 oder 60 Minuten galt es durchzuhalten. So viele haben es geschafft ...

Herzlichen Glückwunsch den fleißigen Läufern!

 

 

30 Jahre Kinderrechte

Mit dem Thema "Kinder kenne ihre Rechte" beschäftigte sich die Klasse 3a intensiv. Dazu lernten die SchülerInnen in der Stadtbücherei, wie sie Stop Motion Filme mit Tablet und Knetgummi selbst aufnehmen können.

 

 

Unser Schulfest 31.8.19

Das Schulfest

Bei schönstem Sonnenschein fand in diesem Jahr unser Schulfest statt. Jede Klasse bereitete eine Aktion vor, an der die Kinder spielen oder basteln konnten.

Die Eltern hatten ein tolles, leckeres Kuchenbuffet organisiert. So wurde das bunte fröhliche Treiben auf dem Schulhof zu einem Event, das unbedingt wiederholt werden sollte.